Zum Inhalt wechseln

Foto

Mal ne Fraghe an unsere OC-Experten


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Eine Antwort in diesem Thema

#1
Xzibit

Xzibit

    Niedergelassener Schreiber

  • V.I.P.
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 408 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Freyung/Passau

  • Server: Bayern
  • Reich: Imperium
  • Gilde: Freistaat Bayern

das sin laut aida64 atm meine settings:

 

CPU-Eigenschaften: CPU Typ HexaCore Intel Core i7-3930K CPU Bezeichnung Sandy Bridge-E CPU stepping C2 Engineering Sample Nein CPUID CPU Name Intel® Core™ i7-3930K CPU @ 3.20GHz CPUID Revision 000206D7h CPU VID 1.3561 V CPU Geschwindigkeit: CPU Takt 4599.8 MHz (Original: [ TRIAL VERSION ] MHz, Overclock: 44%) CPU Multiplikator 46x CPU FSB 100.0 MHz (Original: 100 MHz) QPI Takt 3199.9 MHz North Bridge Takt 4599.8 MHz Speicherbus 1066.6 MHz DRAM:FSB Verhältnis 32:3

 

rechner läuft zwar so stabil, aber das dram:fsb verhältnis scheint mir sehr strange, any suggestions? würde da ne optimierung auf z.b. 10:8 mehr bringen?

 

und denkt euch das h bei fraghe weg, meine wurstfinger :D


DAoC Camlann (inaktiv)
- Xzibit 50 Cleric
- Rhaven 50 Fian
- Yzibit 50 Eld
- Cyllin 50 Infi
- Rhazgoul 50 BM
- Arthur 50 Gimp


Warhammer (inaktiv)
- Xzibit Marauder
- Oren Zealot
- Evoleth Witch Elf


WoW (inaktiv)
- Xshintastic Ele 110

- Krathos BM 110


#2
Senator

Senator

    Innungs-Schreiber

  • V.I.P.
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 788 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:JHB, South Africa
  • Interests:Plasmaguns, Ultimate Martial Arts, Quantencomputer und Angeln
  • Reich: Albion

100MHz ist normal fuer ne Sandy Bridge, da brauchst du nicht wirklich was rumschrauben. Wenn du wirklich willst kannst du versuchen FSB um max 10% anzuheben um andere Komponenten zu beschleunigen, aber wirklich merken wirst du davon nix.

 

Ne kurze Erklaerung dazu:

"FSB (Frontsidebus) gibt es bei aktuellen CPUs nicht mehr. Der war ja bei Intel für die Anbindung der CPU an den Chipsatz zuständig. Da aber in modernen CPUs sowohl der Speichercontroller als auch der PCIe-Controller direkt in die CPU gewandert sind, fallen keine wirklich großen Datenmengen mehr an, die zwischen CPU und Chipsatz ausgetauscht werden müssten.

Das was noch zwischen CPU und Chipsatz abläuft (z.B. Datenverkehr über SATA, USB, Ethernet usw.) geht bei Intels neusten CPUs über eine Schnittstelle namens DMI. Das sind im Prinzip auch nur ein paar dafür abgestellt PCIe-Lanes. Beim aktuellen DMI 2.0 sind es 4 Lanes mit insgesamt 20 Gbps Tranferrate.

Der Löwenanteil des Datenaufkommens der CPU läuft direkt (am Chipsatz vorbei) über den integrierten RAM-Controller und über den integrierten PCIe-Controller, an dem z.B. die Grafikarte angeschlossen ist."

 

Quelle: http://www.computerb...05#post11711005


"Hasl Maul hab 50 Ava!!!11"

ZIn731B.gif





Besucher die dieses Thema lesen: 1

Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0